RIP Alvin Lee

Alvin Lee, der begnadete Gitarrist, und wie manche auch meinen, der schnellste Gitarrist der Welt, ist gestern im Alter von 68 Jahren an unvorhergesehenen Komplikationen nach einer Routineoperation gestorben. Dies erschüttert mich sehr verbindet sich auch mit seiner Musik und der Band „Ten Years After“ das Lebensgefühl in meiner Jugendzeit. Insbesondere das Album „Recorded Live“ ist heute noch ein Juvel, das meine Freunde und ich nach Erscheinen rauf und runter gehört haben und das auf keiner Party fehlen durfte. 1978 folgte dann der grandiose Auftritt mit der Formation „Ten Years Later“ beim 3. Rockpalastfestival, das zeitgleich im TV und Radio übertragen wurde. Ein Tonbandmitschnitt davon liegt irgendwo im Keller meiner Eltern vergraben. Unvergessen und legendär war natürlich sein Auftritt bei Woodstock 1969. Ein Video davon bette ich in diesem Artikel ein. (Achtung! Video hat keine CC-Lizenz)

RIP Alvin Lee und danke für Deine großartige Musik!

Eine Antwort zu “RIP Alvin Lee

  1. Pingback: Results for week beginning 2013-03-04 | Iron Blogger Berlin