Street Food Thursday

Über hundertzwanzig Jahre hat die Markthalle Neun in Kreuzberg auf dem Buckel, eine angemessene Örtlichkeit für den Street Food Thursday. Köche auch ohne Restaurant können hier ihren Gästen für überschaubares Geld Köstlichkeiten verschiedenster Art anbieten. Und in der Tat wandelt sich der Ort am Donnerstag gegenüber einem normalen Markttag freitags oder sonnabends deutlich. Die Stände nehmen in Häufigkeit zu, alles wirkt voller und bunter. Dabei sollte der Genießer bereits zu Beginn der Veranstaltung um 17 Uhr die Halle betreten und sich mit langsamen Schlendern die Köstlichkeiten erschließen, denn die Halle wird ziemlich schnell ziemlich voll. Genießen sollte eine gewisse Zeitdauer haben, Hektik erschlägt das Genießen genauso wie auch zu langes Anstehen und Warten an den Ständen.

Großartig ist das in Cidre eingelegte und elf Stunden sous-vide gegarte Rindersteak. Das Ergebnis sieht nicht nur sehr ansprechend aus, es ist auch ein Geschmackserlebnis für faire 5,50 Euro. (Leider habe ich vergessen wer der Koch war)

Street Food Thursday - 24 Stunden in Cidre eingelegtes Rindersteak, 11 Stunden sous-cide gegeart mit drei Stunden karamelisierten Zwiebeln auf Kartoffelbrot, gebeizten Senfkörnern & Schnittlauch

Street Food Thursday – 24 Stunden in Cidre eingelegtes Rindersteak, 11 Stunden sous-cide gegeart mit drei Stunden karamelisierten Zwiebeln auf Kartoffelbrot, gebeizten Senfkörnern & Schnittlauch

Die Zusammensetzung des Publikums ist äußerst bunt. Nachbarn aus Kreuzberg, junge Touristen, in vergangenen Zeiten hießen sie Rucksacktouristen, aus ganz Europa, wie auch der pensionierte Oberstudiendirektor samt Gattin interessieren sich für die ungewöhnlichen und interessanten Angebote.

Eine zweite Köstlichkeit ist der Tafelspitz Burger der Kantine Neun. Gezupfter Tafelspitz im einem dunklen Bun mit Meerrettich und Gürkchen. Vom Geschmack her ausgezeichnet leider aber waren die Hilfsmittel, Servietten oder Besteck äußerst sparsam vorhanden und das Essen des Burgers hatte einen erhöhten Schwierigkeitsgrad, hier könnte etwas mehr Achtsamkait auf Usability ratsam sein.

Street Food Thursday - Tafelspitz Burger von Kantine Neun

Street Food Thursday – Tafelspitz Burger von Kantine Neun

Das Schlendern in einer aufgeheizten Markthalle mit hohem Publikumszuspruch macht unwahrscheinlich durstig. Linderung und Labung verpricht Heidenpeters mit der Brauerei gleich unter den Füßen des Dürstenden im Keller der Markthalle. Zur Zeit sind ein Pale Ale, ein „verbocktes Kölsch“ und ein Holunder Ale am Hahn. Alles von hoher Qualität und großem Geschmack. Darüber wird sicher noch einmal gesondert berichtet werden.

Street Food Thursday - Pale Ale von Heidenpeters

Street Food Thursday – Pale Ale von Heidenpeters

Eine Antwort zu “Street Food Thursday

  1. Pingback: Results for week beginning 2014-07-28 | Iron Blogger Berlin