Über das Einweichen

Hausputz ist eine meiner eher unbeliebten Beschäftigungen, die zudem notwendig sind und sich leider nicht nach geduldigem Warten von alleine machen. Während die meisten Abläufe standardisiert sind, das Staubsaugen z.B. läuft nach einem festgelegten Verfahren ab, gibt es Tätigkeiten, die nur sporadisch stattfinden und die Routine unterbrechen. Dazu gehört das Einweichen der Enten, die an einer Stirnseite der Badewanne versammelt sind. Diese Entengalerie ist Ergebnis verschiedener Hotelbesuche. Das Einweichen ist ein langsamer Prozeß, ein Prozeß der sich eben spielerisch von alleine macht. Lasse ich die Entchen schwimmen, kippen sie um, schwimmen kopfüber im Wasser, ich richte sie auf und halte sie gerade. Dabei erinnere ich mich an die Reisen, die Hotels, die Zimmer, die Bars, die Restaurants. Im Rückblick werden die Narrative verklärt und erzeugen so einen Zustand des Wohlgefühls. Die Mühen des Hausputzes werden camoufliert.

Einweichen

Einweichen

Eine Antwort zu “Über das Einweichen

  1. Pingback: Results for week beginning 2016-02-29 | Iron Blogger Berlin