Reißwolftage

Ja natürlich ich weiß es … Ablage machen ist unangenehm, freudlos aber notwendig. Zwei Tage lang persönliche Akten sortieren, schreddern, neue Ordner anlegen, so stelle ich mir Urlaub nicht vor. Allerdings muß ich mich selbst loben, die vor Jahrzehnten eingeführte Kategorisierung innerhalb der Ordner hält noch. Die Frage ist nun ob die regelmäßige Aktualisierung der Ablage freudvoller ist als das Procedere einmal am Stück zu machen. Ich bin mir da nicht sicher …

Eine Antwort zu “Reißwolftage

  1. Pingback: Results for week beginning 2017-03-13 | Iron Blogger Berlin