Schlagwort-Archive: Tafelspitz

Tafelspitz – das wahrlich zu seltene Vergnügen

Tafelspitz bereitet uns leider zu selten ein kulinarisches Vergügen. Das letzte Mal haben wir es vor zwei Jahren genossen. Ein erstaunlich langer Zeitraum liegt dazwischen. Der Blick in unser tägliches Pressererzeugnis fiel am Freitag auf die Anzeige der Lebensmittelabteilung eines Kaufhauses am Wittenbergplatz, in der Tafelspitz zum Kilopreis von 12,98€ angeboten wurde. Da ich noch Urlaub hatte bot ich mich an in die Stadt zu fahren um den nötigen Einkauf zu erledigen. Zum Tafelspitz kaufte ich noch Suppenknochen, leider fälschlicherweise, denn es sollten Markknochen sein, und Suppengrün für den stolzen Preis von 1,98€, das gibt es beim Discounter des Vertrauens bereit für 0,65€. Selbstverständlich konnte ich dem Wurmloch des Hauses nicht entgehen, wie an anderer Stelle bereits beschrieben.

Tafelspitz und Suppenknochen

Tafelspitz und Suppenknochen

Zwei Jahre sind schon eine ordentliche Zeit und so war es auch kein Wunder, daß wir uns an das Rezept nicht mehr erinnerten. Wir machten uns im Internet auf die Suche, entschieden uns für ein Rezept von Johann Lafer, das hier und hier beschrieben ist, und das wir nach unserem Gutdünken abwandelten.

Weiterlesen