Der Briefkasten

Mit mehreren Tüten beladen komme ich bei dieser Hitze vom üblichen Wochenendeinkauf zurück. Dabei überquere ich nicht den Mehringplatz sondern durchquere ihn unterirdisch über die doch freundlicher temperierte Station der U6 um dann den Schatten der Luftgeschosse der Nachbarhäuser auszunutzen. Kinder spielen im deutlich kühlen Raum um die große Briefkastenanlage. Ein kleines Mädchen öffnet mir freundestrahlend die Haustüre und ich bedanke mich bei ihr. Ich öffne meinen Briefkasten und sichte die einliegende Post als das kleine Mädchen mir stolz einen Werbekatalog zeigt. „Guck ma was ich hier habe“ fordert sie mich strahlend auf und blättert in dem Werbekatalog. „Kannste schon lesen und wo haste den denn her?“ frage ich sie und sie zeigt auf einen Briefkasten. „Und wo wohnste?“. Sie zeigt auf einen anderen Briefkasten in einem anderen Stockwerk. Belustigt wende ich mich in Richtung des Fahrstuhls.

Eine Antwort zu “Der Briefkasten

  1. Pingback: Results for week beginning 2015-06-29 | Iron Blogger Berlin